Themenwelt Ergotherapie

Die Themenwelt Ergotherapie bietet Ihnen aktuelle Meldungen, interessante Beiträge, Kasuistiken, exklusive Downloads sowie Informationen zu aktuellen Produkten rund um den Fachbereich der Ergotherapie.

Hörsaal mit Studenten Zweifel sind normal – Studieren mit Ü40

Corinna Schug steht schon lange im Beruf und ist auch recht zufrieden. Doch die Idee, noch mal zu studieren, lässt sie nicht los. Befürchtungen, dass ihr Englisch für ein Studium nicht reicht oder ihre Ehe leidet, schiebt sie beiseite und wagt den Schritt

Occupational Therapy Intervention Process Model Betätigungs… was?! – Fachterminologie nach Anne G. Fisher

Betätigung spielt in der Ergotherapie eine zentrale Rolle. Auch Anne G. Fisher unterstreicht ihre Bedeutung und verwendet in der Terminologie des OTIPM die Begriffe betätigungszentriert, betätigungsfokussiert und betätigungsbasiert.

Business Business ist Business – Kolumne

Kennen Sie das? Im Vorfeld ist laut Klienten alles klar und kein Problem. Die Therapie läuft gut, aber am Ende will die private Krankenversicherung nicht zahlen.

Tagesstätte Klientenzentrierte Angebote ins Leben rufen – Ergotherapie in der psychiatrischen Tagesstätte

Funktionsorientierte Inhalte wie Hirnleistungstrainings am Computer sind in der Ergotherapie noch sehr verbreitet. Auch in der psychiatrischen Tagesstätte, in der Christina Müllenmeister arbeitete, war dies gang und gäbe.

chronischer Schmerz Chronischer Schmerz: Handeln gegen Trägheit

Bei Menschen mit chronischen Schmerzen ist das körpereigene Alarmsystem im Ausnahmezustand. Sie haben keine Perspektive auf Heilung und werden oft stigmatisiert.

Emotionsstörungen in der Rehabilitation Emotionsstörungen in der Rehabilitation

Emotion stammt vom lateinischen Wort „movere“ ab, das heißt „sich bewegen“. Wie diese Emotion die Disposition für eine Handlung bestimmt und wie sie sich in Motivation übersetzen lässt, davon berichtet dieser Artikel.

Die Schulen kommen zu Wort – Schulgeldfreiheit

2018 gab es fast wöchentlich neue ausbildungspolitische Entwicklungen. Was halten eigentlich die Schulen von den Veränderungen? ergopraxis hat nachgefragt.

Occupational Therapy Intervention Process Model (OTIPM)

Prozessmodelle begleiten Therapeuten und Klienten durch den Therapieprozess und zeigen, wann welche Schritte anstehen. Damit können Ergotherapeuten das Vorgehen leichter planen und Entscheidungen begründeter treffen.

Kolumne – Auf der sicheren Seite

Für viele ist die neue Datenschutzgrundverordnung –kurz DSGVO – schon jetzt das Unwort des Jahres. Michael Schiewack tickt da ein wenig anders. Er widmet sich der Neuerung mit voller Hingabe.

Foto-Interview – „Das möchte ich verbessern“

Das Foto-Interview unterstützt Ergotherapeuten und Pädagogen darin, Alltagsziele mit Kindern zu definieren und umzusetzen. Bei dieser lösungsfokussierten und ressourcenorientierten Intervention entscheidet das Kind, was es genau verändern möchte.

Newsletter Ergotherapie

  • Jetzt Newsletter abonnieren und Poster zur ICF sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr! Als Dankeschön erhalten Sie kostenlos das Poster zur ICF.